Wie sage ich es meinem Kinde

Irgendwann muß man es seinen Kindern sagen,
dass Fleisch nicht auf den Bäumen wächst.
Wie soll man einem Kind dann klar machen,
dass es ein unschuldiges Schweinchen, Kaninchen oder Kälbchen
für eine Grillfete umbringen (oder umbringen lassen) darf, aber zu Hunden, Katzen
Wellensittichen und natürlich zu Menschen immer nett zu sein hat.
Wie lernt das Kind, im Schlachterladen zwar nach Kalbsschnitzel zu fragen,
aber nicht nach gebratenen Hundewelpen?
Ganz einfach, man muss das Kind in die Geheimnisse der Selektionierung
von lebenswertem und lebensunwertem Leben einführen.
Kindern ist die Liebe zum Mitgeschöpf und die Scheu vor dem Töten
zunächst einmal angeboren. In der Regel geraten sie in Entsetzen,
wenn sie die Tötung eines Lebewesens selbst mit ansehen müssen.

Hier müssen nun die fleischessenden Eltern mit ihrer Erziehung ansetzen.
Das Kind muss tapfer werden, es muss lernen, Leiden zu übersehen,
es muss lernen, ----einfach wegzuschauen ----