Mein kleiner Sonnenschein Mirko

Wie sehr habe ich den Tag herbeigesehnt, Dich endlich in Dein neues Zuhause zu holen.
Seit ich Dich das erste Mal sah; ein kleines, warmes Fellknäuel, das sich vertrauensvoll in meinen Schoß kuschelte. Die Wochen des Wartens wollten gar nicht vergehen. So voller Vorfreude auf dieses kleine Wesen, dem ich meine ganze Liebe schenken wollte.

Endlich bist Du da und jeder Tag mit Dir wird mir durch Deine unendliche Liebe versüßt. Durch Deine Gesten und Laute spricht Du mit mir und mit der Zeit habe ich gelernt, Dich zu verstehen. Ich weiß genau, Du würdest alles dafür tun, mir eine Freude zu machen. Das Leuchten in Deinen Augen, wenn Du auch nur ein kleines Lob erhältst, zeigt es mir ganz deutlich.

Es ist nun schon einige Jahre her, als Du zu mir kamst. Und jeden Tag frage ich mich aufs Neue, ob ich Dir jemals auch nur einen kleinen Teil dieses Glücks zurückgeben kann, das Du mir gebracht hast. Ich kann es nur hoffen.


(von Andrea Tünte)